Daray Hokee

Mensch, Dorn, Barbar

Description:

Daray Hokee
Mensch aus Dorn – Barbar
Aussehen Helle Haut mit Tattoos am ganzen Körper und Kopf verziert, Dunkelrote Haare (zur Glatze rasiert), Eisblaue Augen
Geschlecht männlich
Größe 6’1" (1,859 m)
Gewicht 198 Pfund (89,8 kg)
Alter 16,5 Jahre

Bio:

Gebohren in einem kleinen Dorn-Clansdorf zwischen Davindale und High Road wuchs Daray mit seiner Familie und seinem Clan auf. In der Minute seiner Geburt heulten die Wölfe und der Mond verdunkelte sich. So wussten die Alten des Clans um Daray´s Bestimmung und er erhielt seinen 1. Namen „Daray“ the dark, was auch durch sein rotes Haar, welches erheblich dunkler war als das der anderen seines Volkes, unterstrichen wurde. So bekam er schon früh seine ersten Tattowierungen, die über die 15 Jahre bis zu seiner rituellen Initiation seinen ganzen Körper schmücken sollten.

Immer wieder plagten Daray Alpträume, jedenfalls hielt er es dafür bis er es auch im wachen Zustand und am Tage erlebte. Er sah Wesen die andere nicht sahen. Er konnte sie manchmal sogar spüren, mit ihnen reden und lernte das es die Geister der Verstorbenen waren, die diese Welt nicht verlassen können, da der Schleier der die Welt mit den Reichen des Jenseits verband zerrissen war. Als er mit den Alten darüber sprach, wirkten diese erstaunt, waren jedoch froh nun endlich seine wahre Bestimmung zu kennen.

Über die Jahre entwickelte er sich zu einem kräftigen, zuverlässigen und kampfbegabten Mitglied der Gemeinschaft der jeden Dienst gewissenhaft ausführte, der ihm aufgetragen wurde. Schon früh erhielt er sein Bastardschwert und den Schild, so dass er lange Zeit der jüngste in der Gruppe der heranwachsenden Krieger war. Als ein durchreisender fremder Ihn wie selbstverständlich losschicken wollte um zu erkunden ob der Gebirgspass frei sei von Orks und anderen Dienern des Schatten, zögerte Daray kurz, baute sich vor dem fast 2m großen Mann auf, schaute ihn mit festem Blick an und fragte nach seiner Entlohnung für diesen Dienst. Das brachte ihm einerseits seine ersten selbstverdienten Münzen, andererseits seinen zweiten Namen „Hokee“ the Soldier ein. An seinem 15. Geburtstag erhielt Daray zu seiner eigenen Überraschung ein Tattoo, welches unter den wenigen tattoowierten Dorn sehr selten war, ein rituelles Kopftattoo, welches ihn unter den wissenden Dorn als denjenigen auswies, der er war. Er erhielt außerdem ein rundes Amulett, gefertigt aus Knochen. Auf der Scheibe war beidseiteig (vorne und hinten seitenverkehrt) ein gekrönter Totenschädel ausgearbeitet. Der Rand des “Seelensammler” war zur Hälfte mit einer Efeuranke (The Ivy Leaf) verziert. Die alten erklärten ihm sehr ausführlich welche Aufgabe Daray in dieser Welt zu erfüllen hat und wie das Artefakt funktioniert und das es nur wenige, evtl. sogar nur noch 1 davon gibt. Sollte er es nicht am Körper tragen sei es leichter auf magischem Wege zu entdecken, daher sollte er es immer tragen und nicht ablegen. Noch am gleichen Abend schenkte Daray 2 Geistern, die seit Monaten immer wieder in seiner Nähe waren den Frieden, den sie suchten und begann den Seelensammler zu füllen…

Etwa 1,5 Jahre später, erreichten Gerüchte von marschierenden Orktruppen das Dorf. Da die meisten Kamperprobten gerade im Norden und Osten unterwegs waren, wurde Daray mit 4 anderen, älteren losgeschickt um diese Gerüchte zu überprüfen. So reiste die Gruppe nach Chandering um von dort mit einem Boot Richtung Süden zu fahren. Kaum am Südufer angekommen, trafen sie auf eine Übermacht Orks und gerieten in Gefangenschaft. 3 der Dorn starben bei dem Versuch der Gefangenschaft zu entgehen, ein 4. und Daray wurden nur leicht verletzt. Die 2 überlebenden wurden einem Menschen in Roben vorgeführt, der sie eingehend betrachtet. Der Mann entschied den verwundeten Dorn hinzurichten und den jungen, der wohl etwas besonderes sein musste (aufgrund der Tattoos), zu versklaven, so geschah es und Daray fand sich kurze Zeit später in einem dunklen Raum wieder…

Daray Hokee

Of Shadows and Mirrors... Ciaron